Foto Gemeinde Garstedt - Blick auf das Auefeld
Guten Abend und willkommen in der Gemeinde Garstedt
Top Textinhalt

Bauernrechnen 2023

Der Bericht und alle Statistiken zum Nachlesen
05.02.2023 / Gemeinde Garstedt

Das traditionelle "Buernreken" fand in diesem Jahr endlich wieder als Präsenz-Veranstaltung statt. Mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und kamen am Samstagmittag ins Garstedter Feuerwehrhaus.

Im Bericht aus der Gemeinde erläuterte Bürgermeisterin Christa Beyer die Dorfstatistik. Die Einwohnerzahl stagniert seit einigen Jahren bei einem stetig steigenden Altersdurchschnitt. Dem will die Gemeinde durch Ausweisung neuer Baugebiete entgegenwirken. So habe der Rat im vergangenen Jahr die Aufstellungsbeschlüsse für zwei neue Baugebiete gefasst. Für das Gebiet „Auefeld up’n Kuk“ liegt bereits ein erster städtebaulicher Entwurf vor, für den auch schon die erste Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit erfolgt ist. Ergebnisse sollen in Kürze im Ausschuss Dorfentwicklung vorgestellt werden. Die Vergabe der Grundstücke soll zumindest teilweise nach einem sogenannten „Einheimischenmodell“ erfolgen. Die genauen Kriterien sind in der Vorberatung. Ziel ist es, junge Familien zu unterstützen und das Ehrenamt zu fördern.

Wesentliches Projekt der Gemeinde für 2023 wird die Erarbeitung des Konzeptes für die „Dorfregion Auetal“ gemeinsam mit den Gemeinden Wulfsen und Toppenstedt sein. Nach der Auftaktveranstaltung am Dienstag, 7. Februar um 19:00 Uhr in Wulfsen wird es weitere Workshops und eine Infoveranstaltung für private Fördermöglichkeiten geben.

Die Bürgermeisterin berichtete auch über die befristete Überlassung eines Gemeindegrundstücks an die Samtgemeinde für den Bau von Flüchtlingsunterkünften. Diese sind in Kürze bezugsfertig. Samtgemeindekämmerer Ulrich Emcke, der kurzfristig in Vertretung auch den Bericht des Samtgemeindebürgermeisters übernehmen musste, erläuterte die aktuelle Situation. Zurzeit würden den Gemeinden keine ukrainischen Flüchtlinge zugewiesen. Der Landkreis habe aber erhebliche Probleme, die große Anzahl der Weltflüchtlinge unterzubringen. Es werde in Kürze Gespräche mit der Gemeinde und dem Rat geben, um die Nutzung der Wohnanlage zu erörtern. 

Die Finanzlage der Gemeinde Garstedt entwickelt sich nach wie vor erfreulich stabil. Das Jahresergebnis 2022 fällt durch die hohen Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer (470.000 €) um mindestens 500.000 € besser aus als geplant. Die Kreditschulden der Gemeinde Garstedt belaufen sich zum 31.12.2022 auf rd. 703.540 €, das sind rd. 489 €/Einwohner (2021 waren es noch  534 €/Einwohner).

Im Vergleich der Steuerkraft für 2022 mit den anderen Mitgliedsgemeinden steht die Gemeinde Garstedt nach der Gemeinde Salzhausen auch weiterhin an zweiter Stelle. Sie trägt mit ihren 11,8 % zusammen mit Salzhausen (41,6 %) und Toppenstedt (11,7 %) 2/3 der Steuerkraft der Samtgemeinde. Die hohen Einnahmen der Gemeinde haben allerdings auch zu einem erheblichen Anstieg der Kreis- und Samtgemeinde-Umlagezahlungen geführt. 2022 hat die Gemeinde Garstedt rd. 2,28 Mio. Euro gezahlt (2021 waren es 1,78 Mio.). Für 2023 werden es ca. 2,13 Mio. Euro sein.

Ulrich Emcke berichtete, dass die Aue-Grundschule in Garstedt nun mit digitalen Tafeln ausgerüstet sei. Für die Lehrkräfte sind mobile Endgeräte angeschafft worden. Seit November 2022 ist die Garstedter Schule außerdem als „Naturpark-Schule“ zertifiziert. Die Samtgemeinde als Schulträger hat dazu eine Vereinbarung für fünf Jahre mit der Naturparkregion Lüneburger Heide unterzeichnet.

Anschließend ging er im Bericht der Samtgemeinde auch kurz auf die übergeordneten Themen u.a. zu den Planungen der Deutschen Bahn und zur Atommüllendlagersuche ein.

Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger nutzten die Versammlung für Fragen an Gemeinde und Samtgemeinde u.a. zu den Planungen der neuen Baugebiete sowie zur Kindergartenplanung im Zusammenhang mit der Baulandausweisung.

Nach dem Kaffeetrinken folgten dann in gemütlicher Runde Spiel und Spaß beim Preisskat, Knobeln und Doppelkopf.

Die Präsentation finden Sie hier als PDF-Dokument zum Download:

Informationen zum Download als PDF-Datei:

Top
Samstag, 20.07.2024 - 20:40 Uhr
Top Stichwortsuche in den Artikeln

Stichwortsuche in den Artikeln:

Logo Naturpark Lüneburger Heide

Top Termine
Veranstaltungstermine
der nächsten 30 Tage

10.08.2024 14:00 Uhr
Eichhoffest
Eichhofteam
Eichhof Wulfsen

Top Termine

Die nächsten 3 Mülltermine

26.07.2024
Bullet Biotonne Biotonne

02.08.2024
Bullet Hausmüll Hausmüll

08.08.2024
Bullet Gelber Sack Gelber Sack

Alle Mülltermine
Termine als ics-Kalenderdatei für Outlook und Co.

21 Veranstaltungstermine

34 Mülltermine

Top