Frohe Weihnachten
Guten Morgen und Willkommen in der Gemeinde Garstedt

Müllabfuhr 2008

12.12.2007 / G. Trautvetter / Qelle: Landkreis Harburg

Die Vorbereitungen bei der Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg laufen auf Hochtouren – denn am 1. Januar 2008 übernehmen die neuen Entsorgungsunternehmen Otto Dörner Entsorgung und Alba GmbH die Abholung von Hausmüll, Sperrmüll, Grünabfällen und Gelben Säcken.
Auch wenn sich am System der Abfuhr grundsätzlich nichts ändert, müssen sich die Bürger im Landkreis zum Jahreswechsel auf einige Veränderungen einstellen. Weil die Abfuhrpläne vollständig überarbeit wurden, ergeben sich für fast alle Orte im Landkreis veränderte Abfuhrtage.

Die Neuaufstellung der Tourenpläne war erforderlich, um die Müllsammelfahrzeuge gleichmäßig auszulasten und so die Abholung möglichst kostengünstig durchführen zu können. Die letzte vollständige Überarbeitung der Tourenpläne liegt über acht Jahre zurück. Seitdem sind einige Orte im Landkreis erheblich gewachsen, während in anderen der Anstieg der Zahl der Einwohner eher gering war. Dadurch waren die Müllsammelfahrzeuge in den letzten Jahren teilweise sehr ungleichmäßig ausgelastet – an einigen Tagen waren die Sammeltouren bereits um 14 Uhr abgeschlossen, während die Sammlung in anderen Revieren regelmäßig bis nach 17 Uhr dauerte.

Der Hausmüll wird zukünftig von der Firma Otto Dörner Entsorgung, Hamburg, eingesammelt. Zur Erfüllung des Auftrags des Landkreises Harburg hat die Firma einen Standort im Seevetaler Ortsteil Beckedorf eingerichtet.
Bedingt durch die Umstellung des Abfuhrplans liegen in vielen Orten im Landkreis zwischen der letzten Abfuhr 2007 und der ersten Abfuhr 2008 mehr als 14 Tage. In diesen Orten haben die Bürger die Möglichkeit, bei der ersten Abfuhr 2008 zusätzlich zur Mülltonne Hausmüll in handelsüblichen Säcken zur Abfuhr bereit zu stellen. Für die 1.100-Liter-Abfallbehälter, die überwiegend in Großwohnanlagen und Gewerbebetrieben genutzt werden, wird darüber hinaus eine Sonderleerung durchgeführt. Über den Termin der Sonderleerung werden die Grundstückseigentümer schriftlich informiert.

Gelbe Säcke, Sperrmüll und Grünabfälle werden zukünftig von der Fa. Alba GmbH eingesammelt. Alba war ursprünglich in Berlin ansässig, ist inzwischen aber bundesweit tätig. Zur Erfüllung der Aufgaben im Landkreis Harburg hat sich Alba auf dem Betriebsgelände des Luhmühlener Mulden- und Containerdienstes in Salzhausen-Putensen eingemietet.
Die Gelben Säcke sammelt Alba im Auftrag von Duales System Deutschland GmbH (DSD) ein, die bundesweit die Einsammlung von Verpackungsmaterialien organisiert. Der Landkreis Harburg ist an diesem Auftrag nicht beteiligt. Wie beim Hausmüll wurde auch der Abfuhrplan für die Gelben Säcke völlig neu aufgestellt. In Orten, in denen zwischen der letzten Abholung 2007 und der ersten regulären Abholung 2008 mehr als 28 Tage liegen, wird eine Sondersammlung durchgeführt. Die Bürger in den betroffenen Orten werden mit einem Flugblatt über den zusätzlichen Sammeltermin informiert.

An der Durchführung und Organisation der Sperrmüllsammlung ändert sicht nichts. Sperrmüll, Altmetall und Elektroschrott werden nach individueller Terminvergabe innerhalb von 4 Wochen abgeholt. Die Anmeldung ist telefonisch direkt bei Fa. Alba (Tel. 0800 121 89 89) oder über die Internet-Seiten der Abfallwirtschaft möglich (www.abfallwirtschaft.landkreis-harburg.de).

Bei der Grünabfallsammlung gibt es eine kleine Verbesserung des Service: Die Grünabfälle werden zukünftig regelmäßig alle 4 Wochen abgeholt – also im Schnitt 13 mal pro Jahr. Bisher erfolgte die Sammlung monatlich, also jährlich nur zwölfmal. Grünabfälle sind wie gewohnt in den Grünabfallsäcken des Kreises oder gebündelt mit den Wertstoffschnüren zur Abfuhr bereitzustellen.

Die Info-Broschüre wird am Mittwoch, dem 19. Dezember an alle Haushalte im Landkreis verteilt. Neun Jahre nach der ersten Veröffentlichung sind die „Tipps & Termine“ vollständig überarbeitet worden. Das Heft hat ein neues, zeitgemäßes Layout erhalten. „Leo“ ist nicht mehr dabei, auch wenn den Mitarbeitern der Abfallwirtschaft der Abschied von ihrem langjährigen Maskottchen schwer gefallen ist. Das Konzept allerdings ist unverändert geblieben. Die „Tipps & Termine“ erscheinen in zwölf Ausgaben – eine für jede Samt- bzw. Einheitsgemeinde. Im vorderen Teil des Heftes sind die allgemeinen Hinweise zur Abfallwirtschaft veröffentlicht, auf den hinteren Seiten finden die Bürger die Abfuhrtermine für ihren Wohnort.

Die Abfallgebühren werden im Jahr 2008 sinken. Folgt der Kreistag in seiner Sitzung am 18. Dezember dem Vorschlag der Verwaltung, so wird die Grundgebühr pro Abfallbehälter von derzeit 45 Euro auf 40 Euro und der Literpreis von derzeit 4,10 Euro auf 3,29 Euro sinken. Für den 80-Liter-Behälter würde so im Jahr 2008 eine Gebühr von 171,60 Euro erhoben (bisher 209 Euro). Dies entspricht einer Gebührensenkung von rund 18 Prozent. Für den 1.100-Liter-Behälter entfällt eine Gebühr von 1849,50 Euro. Bisher wurden 2.300 Euro veranschlagt – die Gebührensenkung beträgt also rund 20 Prozent.

Ab 1. Januar 2008 gelten für die Müllumschlaganlage Nenndorf neue Öffnungszeiten. Die zentrale Entsorgungsanlage des Landkreises Harburg hat dann montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, mittwochs für Kleinanlieferer bis 19 Uhr.



Top
Montag, 17.12.2018 - 10:58 Uhr
Top Stichwortsuche in den Artikeln
Stichwortsuche in den Artikeln:

Logo Naturpark Lüneburger Heide

Top Termine
Veranstaltungstermine
der nächsten 30 Tage

17.12.2018 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
DRK - Blutspende
DRK
Feuerwehrhaus

20.12.2018 19:30 Uhr
Ratssitzung
Gemeinde Garstedt
Schützenhaus, Garstedt
Button Zusatzinformation

30.12.2018
Wintermarsch - Garstedt
Allgemein

31.12.2018 10:00 Uhr
Silvesterturnier
Schützenverein
Sieben Berge

Die nächsten 3 Mülltermine

29.12.2018
Bullet Hausmüll Hausmüll

Alle Mülltermine
Termine als ics-Kalenderdatei für Outlook und Co.

4 Veranstaltungstermine

1 Mülltermine

Top