Foto Gemeinde Garstedt
Guten Abend und Willkommen in der Gemeinde Garstedt

St.- Johannis-Kirchengemeinde Salzhausen

Neuer Kirchenvorstand eingeführt und neues Gemeindehaus eingeweiht

01.07.2006 / Eckhard-Herbert Arndt
Einweihung des neuen Gemeindehauses
Einweihung des neuen Gemeindehauses
Der 18.Juni 2006 wird im Geschichtsbuch der St.-Johannis-Kirchengemeinde gleich mit zwei besonderen Ereignissen vertreten sein. Da ist zum einen die Einführung des neuen Kirchenvorstandes sowie die zeitgleiche Verabschiedung ehemaliger KV-Mitglieder im Rahmen eines Festgottesdienstes. Und da ist zum anderen die Einweihung des neu gestalteten Gemeindehauskomplexes. Eine Feier, die sich direkt an den Hauptgottesdienst anschloss und zu der sich mehr als 230 Bürger eingefunden hatten, darunter zahlreiche Ehrengäste. Der Tenor beider Veranstaltungen: Ein Tag, der wie geschaffen ist zur Freude.

Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war die altehrwürdige Kirche beim Hauptgottesdienst, dessen Ausführung sich die beiden Pastoren, Michael Danne und Winfried Thumser, teilten und den der Kirchenchor unter Leitung von Birgit Agge musikalisch begleitete. Im Altarraum hatten die alten und neuen Kirchenvorstandsmitglieder Platz genommen. Sie standen an diesem Morgen im Mittelpunkt. „Heute übergeben wir das Staffelholz an die nächsten Vorstandsmitglieder", fasste Pastor Thumser das zentrale Ereignis des Gottesdienstes punktgenau zusammen. Während für Martin Herrmann, Frank Petersen, Hartmut Rolle und Hugo Weselmann ein langjähriges, ehrenamtliches Wirken für die Gemeinde zu Ende ging, bedeutete dieser 18.Juni für Katharina Albers, Cornelia Arndt, Andrea Coredes-Sassen, Gerhard Krancke, Christian Lubig, Ulrich Magdeburg, Irmtraud Mönter, Ina Neven-Cordes, Jürgen Rabeler, Malene Schröder, Maike Theilmann und Mathilde Wils den formalen Neubeginn einer sechsjährigen Vorstandsperiode.

Pastor Danne, der seine Predigt auf den ersten Timotheus-Brief abstützte - „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit" - rief die wichtigsten Meilensteine der zurückliegenden Schaffensperiode in Erinnerung. „Wir können eine Bilanz vorlegen, die sich sehen lassen kann", sagte Danne. Vom neuen Leitbild der Gemeinde bis hin zu dem auch außerhalb der Kirchengemeinde sehr beachteten Projekt Brückenschlag reiche das Inhaltsspektrum. Auch der Entschluss, das vorhandene, aber zu kleine und zudem veraltete Gemeindehaus zu renovieren und um einen vielseitig nutzbaren Anbau zu ergänzen, sei Bestandteil dieses Leistungskataloges. Danne: „Das hätte sich doch vor sechs Jahren keiner vorzustellen gewagt." Kirchenvorstand und Gemeinde hätten „Mut bewiesen", als sie dieses und die anderen Projekte anpackten und erfolgreich zu Ende führten. Und sie hätten an die Richtigkeit ihres Handelns geglaubt, ganz im Geiste des Timotheus -Briefes. Die ausscheidenden Kirchenvorstandsmitgliedern wurden formal ihrer Pflichten entbunden und erhielten eine von der Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann unterzeichnete Dankesurkunde. Pastor Danne: „Wir verabschieden euch zwar aus dem Kirchenvorstand, aber nicht aus der Kirchengemeinde."

Angeführt von den beiden Pastoren und den Kirchenvorstandsmitgliedern begab sich im Anschluss an den Hauptgottesdienst die Gemeinde auf den kurzen Weg zum neuen Gemeindehauskomplex. Mit einer formellen Eingsegnung übergaben die beiden Geistlichen das Gebäude, das zu einem nicht unerheblichen Teil aus Spendengeldern mitfinanziert wurde. Die symbolische Schlüsselübergabe stellte ein aus Brot gebackener Schlüssel dar, den die Architektin Kerstin Bode und Zimmermeister Ulf Moderer an die beiden Pastoren übergaben. Um die Einbeziehung der Kirchengemeinde in dieses Ereignis fühlbar zu machen, erhielt jeder Besucher ein Stück dieses Brotes. Ein wahrer Reden-Reigen ging auf die Gäste nieder. Samtgemeindebürgermeister Hans-Hermann Putensen und Salzhausens Bürgermeisterin Elsabe Rolle teilten sich dabei den Redetext. Das Grußwort von Superintendentin Ingrid Sobottka-Wermke aus Winsen wurde von Hartmut Wedemeyer verlesen. Pastor Ulrich Hahn, aus der St.-Jacobus-Gemeinde in Winsen, überbrachte die Grüße des Kirchenkreistages, während Pastorin Silke Ideker aus St.- Marien Raven die über die Grenzen der Kirchengemeinde Salzhausen hinaus reichende Strahlkraft des neuen Gemeindehauses herausstellte. Alle Redner lobten die freundliche, helle Erscheinung des neuen Gesamtgebildes. Werner Wedekind, Vorsitzender der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Gödenstorf, sprach das aus, was viele an diesem Morgen dachten: „Was hier steht, ist ein tolles Haus."



Top
Montag, 21.01.2019 - 21:22 Uhr
Top Stichwortsuche in den Artikeln
Stichwortsuche in den Artikeln:

Logo Naturpark Lüneburger Heide

Top Termine
Veranstaltungstermine
der nächsten 30 Tage

25.01.2019
Faslam in Wulfsen
Faslamsclub
Gasthof Große

26.01.2019
Faslam in Wulfsen
Faslamsclub
Gasthof Grosse

27.01.2019
Faslam in Wulfsen
Faslamsclub
Gasthof Große

28.01.2019
Faslam in Wulfsen
Faslamsclub
Gasthof Große

02.02.2019 13:00 Uhr
Bauernrechnung Garstedt
Gemeinde Garstedt
Feuerwehrhaus

08.02.2019 19:30 Uhr
Mitgliederversammlung
Schützenverein
Schützenhaus

09.02.2019 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung SoVD Wulfsen
Allgemein
Zur Kleinbahn, Wulfsen

09.02.2019 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung Feuerwehr Wulfsen
Feuerwehr
Gasthof Große

15.02.2019 19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung Sportfischerverein Garstedt e.V.
Sportfischer
Schützenhaus

Die nächsten 3 Mülltermine

25.01.2019
Bullet Hausmüll Hausmüll

31.01.2019
Bullet Gelber Sack Gelber Sack

07.02.2019
Bullet Altpapier Altpapier

Alle Mülltermine
Termine als ics-Kalenderdatei für Outlook und Co.

72 Veranstaltungstermine

13 Mülltermine

Top